Verbandssortiment und Warenwirtschaft verknüpfen – für den Datenimport auf direktem Weg!

Verbandssortiment und Warenwirtschaft verknüpfen – für den Datenimport auf direktem Weg!

Verbandssortiment und Warenwirtschaft verknüpfen – für den Datenimport auf direktem Weg!

Unser aktueller Beitrag aus der möbel kultur zum Thema Einkaufsverbände

Man könnte meinen, die Welt drehe sich schneller, Zeit würde zur Mangelware. Ist dem so? Klara M. kann sich über Freunde und Bekannte, die über eine steigende Arbeitsbelastung berichten, nur wundern. Die Abläufe in der Einkaufsabteilung des Einrichtungshauses, für das sie arbeitet, werden eher einfacher, zeitsparender und sicherer. Ihre Geschäftsleitung hat glücklicherweise für entsprechende digitale Unterstützung gesorgt.

 

Immer mehr Abläufe, die früher mühsam und zeitaufwendig von Hand erledigt werden mussten, können heute von digitalen Helfern übernommen werden. Helfer wie der virtuelle marahplus Assistent von Sauter + Held, zuständig für die Anbindung von Einkaufsverbänden wie beispielsweise Alliance und EMV.

 

Das marahplus Software-Modul sorgt für einen schnellen und zuverlässigen Datenimport. Artikeldaten der gelisteten Lieferanten inklusive Bilder können direkt im Artikelstamm des Warenwirtschafts-Systems hinterlegt werden. Der marahplus Assistent sorgt zudem für die korrekte Zuordnung aller Informationen und Daten zu den Belegen – ganz automatisch! Den Mitarbeitern bleibt mehr Zeit für Wesentliches. Die präzisen Daten erleichtern auch die Erstellung von Auswertungen und Statistiken. Stark vereinfacht werden zudem alle Zentralregulierungs-Prozesse. Jedem Lieferanten wird eine ZR-Nummer zugeordnet. So können anhand des Zahlungslaufs alle offenen Posten dieses Anbieters gleichzeitig abgebucht – und durch den fristgerechten Skontoabzug erhebliche Kosten eingespart werden. Steffen Debatin, Prokurist von Sauter + Held versichert: „Indem wir über marahplus die Software von Einkaufsverbänden an die Warenwirtschaft anbinden, schaffen wir vor allem in der Abwicklungsphase mehr Sicherheit sowie Zeit- und Kostenvorteile“.

Im Falle des Alliance-Verbands gibt es mehrere Möglichkeiten der Datenübernahme: Zum einen können über das Alliance-Portal gelistete Marken ausgewählt und direkt an marahplus weitergegeben werden. Artikelinformationen wie Bestell-Nummer, Modell, EK vor oder nach Rabatt, Maße sowie Artikelbilder werden ausgewählt und in die Stammdaten übernommen. Zum anderen lassen sich Artikel, die nicht zum Standardsortiment des Einrichtungshauses gehören, direkt aus dem Portal in den Beleg importieren. Vorteil ist dabei, dass die Artikel als Neuartikel beziehungsweise Katalogartikel verarbeitet und bestellt werden können.

 

Auch für Mitglieder des EMV-Verbandes bietet Sauter + Held eine Anbindung für einen einfachen Import von Daten in marahplus. Hier können die Artikel der rund eintausend Lieferanten für Möbel, Küchen und Fachsortimente direkt in die Belegerfassung eingelesen werden. Das erfolgt anhand einer CSV-Datei, d. h. Artikel-Daten, die in Form von Tabellen oder Datenbanken vorliegen, werden als Text dargestellt und können so verarbeitet werden. So lassen sich Artikel in den Stammdaten anlegen und anschließend einfach in den Beleg übernehmen.

 

Klara M. ist überzeugt, dass dieses Tool für eine ungeheure Arbeitserleichterung sorgt, weil Prozesse deutlich schneller und einfacher ablaufen. Außerdem schätzt sie das hohe Maß an Sicherheit. Informationen fließen in den richtigen Bahnen und werden an der exakt richtigen Stelle verarbeitet. Ein Mehrwert für alle Einrichtungshäuser, die Kompetenzen lieber an anderer Stelle sinnvoll einsetzen möchten – und letztendlich für die Kunden, die von entspannten Mitarbeitern und einer zuverlässigen Abwicklung profitieren.

Passende Inhalte

Dein Einkaufsverband Assistent

Erfahre mehr zum marahplus Verbands-Assistenten und der Zentralregulierung für die Verbindung zwischen Alliance-Verband oder EMV-Verband und marahplus für eine Datenimport auf direktem Weg.